Neben Residenten der GCC-Staaten sowie Inhabern eines gültigen Schengen-Visums können sich Staatsangehörige der folgenden Länder problemlos onlinefür ein eVisum in den Omanbewerben:

Andorra, Argentinien, Australien, Österreich, Belgien, Bolivien, Brasilien, Brunei, Bulgarien, Chile, China, Dänemark, Deutschland, Ecuador, Estland, Finnland, Frankreich, Georgien, Griechenland, Großbritannien, Hongkong, Indonesien, Iran, Irland, Island, Italien, Japan, Kanada, Kolumbien, Kroatien, Lettland, Libanon, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Macao, Malaysia, Malta, Mazedonien, Moldawien, Monaco, Neuseeland, Niederlande, Norwegen, Paraguay, Polen, Portugal, Rumänien, Russland, San Marino, Schweden, Schweiz, Serbien, Seychellen, Singapur, Slowakei, Slowenien, Spanien, Suriname, Südafrika, Südkorea, Taiwan, Thailand, Tschechien, Türkei, Ukraine, Ungarn, Uruguay, Vatikanstadt, Venezuela, Vereinigte Staaten und ZypernDesweiteren können sich Reisende aus folgenden Ländern, die im Besitz eines gültiges Schengen Visums oder eines gültigen Aufenthaltstitel für Australien, Kanada, Japan, Vereinigtes Königreich oder die USA sind, onlinefürein bedingtes eVisum in den Omanbewerben:Albanien, Armenien, Aserbaidschan, Bhutan, Bosnien Herzegowina, Costa Rica, El Salvador, Guatemala, Honduras, Indien, Kasachstan, Kirgisistan, Kuba, Laos, Malediven, Mexiko, Nicaragua, Panama, Peru, Tadschikistan, Turkmenistan, Usbekistan, Vietnam und Weißrussland Bürger der GCC-Staaten können sich nur dann online um ein eVisum für den Omanbewerben, wenn sie der Beruf den sie ausüben zu einer Bewerbung berechtigt.

Evisum Beantragen
 

Die anzuerkennenden Berufe sind auf einer staatlichen Liste des Oman aufgeführt. Was Sie benötigen, um sich onlinefür ein eVisum in den Oman zu bewerbenAllen Anträgen, um sich für ein online eVisum in den Oman zu bewerben, müssen eine eingescannte Kopie der Biodatenseite des Reisepasses sowie ein aktuelles digitales Lichtbild des Antragstellers beigefügt werden.

eVisum für den Oman

eVisum für den Oman

Residenten der GCC Staaten benötigen außerdem eine Kopie des gültigen GCC Visums und eine Kopie der Vorder- und Rückseite der gültigen Identitätskarte, um sich online für ein eVisum in den Oman zu bewerben.Zusätzlich zu einem online Antrag für ein bedingtes eVisum für den Oman müssen eine Kopie des gültigen Aufenthaltstitels eines der genannten Länder, die Kopie eines gültigen Rück- oder Weiterflugtickets und ein Beleg für eine gebuchte Unterkunft oder ein Hotel im Oman beigefügt werden.

Evisum Beantragen
 

Inder und Marokkaner müssen beachten, dass sie zur Bewerbung für ein online eVisum mit mehrfacher Einreise in den Oman ein gültiges Schengen-Visum, oder ein gültiges Visum bzw. einen gültigen Aufenthaltstitel für Australien, Kanada, Japan, das Vereinigte Königreich oder die USA, benötigen. So lange ist ein online eVisum für den Oman gültigDie Einreise in den Oman, sowohl für die online eVisa mit einmaliger Einreise von 10 oder 30 Tagen, als auch für das online eVisum mit mehrfacher Einreise in den Oman muss innerhalb von 30 Tagen ab Ausstellungsdatum erfolgen.Ist diese Frist vorbei, verfällt das online eVisum für den Oman.

Die Gebühren werden nicht zurückerstattet! Das online eVisum mit mehrfacher Einreise in den Oman ist ab der ersten Einreise (innerhalb 30 Tagen nach der Bewilligung bzw. der Ausstellung!) ein Jahr gültig.

Während dieses Jahres, bzw. innerhalb von 365 Tagen, darf der Reisende sich maximal 90 Tage legal im Oman aufhalten. Und zwar in Perioden von bis zu längstens 30 aufeinanderfolgenden Tagen.

Evisum Beantragen
 
is it safe to travel to botswana

Desweiteren sind folgende Punkte bei der online Bewerbung um ein eVisum für den Oman zu beachten:

  • Wer in den Oman reisen will, kann sich für das eVisa lediglich bis zu 30 Tagen vor dem Abflug online bewerben.
  • Das eVisum für den Oman muss vor der Abreise ausgedruckt werden.
  • Der Reisepass des Reisenden muss mindesten 6 Monate ab Reisebeginn gültig sein. Ist das nicht der Fall müssen Sie ihn
    verlängern, bevor Sie sich online um ein eVisum für den Omanbewerben.
  • Für den sogenannten Overstay, also eine spätere Ausreise als nach 30 Tagen, fallen Gebüren an. Diese betragen derzeit 10 omanische Riyals für jeden weiteren Tag.Berücksichtigt man die teilweise sehr langen Wartezeiten beim Bewerbenum ein Visum bei der Einreise am Flughafen oder auch über Land, liegen die Vorteile eines onlineeVisumsfür den Oman klar auf der Hand:
  • Sie sparen jede Menge kostbare Zeit.
  • Und Sie haben Planungssicherheit.